Lecker Abnehmen! Buchvorstellung: Kochen mit dem Spiralschneider

*Werbung*

Du möchtest Abnehmen? Ein paar Pfunde verlieren? Dich wieder fitter fühlen?

Abnehmen kannst du nur, indem du:

  • weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst

Um gesund abzunehmen iss täglich mehr als deinen Grundumsatz, aber weniger als deinen Gesamtumsatz.

Hier nochmal eine Erklärung:

Grundumsatz = Die Energie, die dein Körper pro Tag ohne körperliche Anstrengung, bei völliger Ruhe, benötigt.

Leistungsumsatz = Die Energie, die dein Körper zusätzlich zum Grundumsatz für körperliche Tätigkeiten und Aktivitäten benutzt.

Gesamtumsatz = Grundumsatz + Leistungsumsatz

Wie kannst du also Kalorien einsparen und trotzdem lecker essen?

Hast du schon von dem neuen Foodtrend Zoodles gehört? Zoodles ist eine Wortschöpfung aus Zucchini und Nudeln (im englischen Noodles). Das gesunde Gemüse wird direkt als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Das geht natürlich nicht nur mit Zucchini, sondern zum Beispiel auch mit Pastinaken, Kürbis, Rote Beete und Möhren. Spart eine Menge Kalorien und ist perfekt für eine Low-Carb-Ernährung. Schließlich enthält eine mittlere Zucchini (250 g) gerade einmal 48 Kalorien! 

Gemüsespaghetti sind auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet und da auch kein Ei enthalten ist sind sie vegan.

Wer also Nudeln liebt und sich wegen der vielen Kohlehydrate doch zurückhält findet vielleicht mit Gemüsenudeln sein Glück?

Um Gemüsenudeln einmal auszuprobieren kann ich euch ein schönes Set vom Suedwest-Verlag empfehlen. Das Buch Kochen mit dem Spiralschneider sowie einen Spiralschneider von Gourmetmaxx.


  

"Hier kommt das Set für alle Gemüsefreunde und Low-Carb-Anhänger - mit dem hochwertigen Spiralschneider werden aus gesunden Zutaten ganz einfach Spaghetti, Spiralen oder Bänder. Im Buch liefern über 30 passende Rezepte von Pastinakennudeln über Kürbisspiralen bis Zucchinispaghetti leckere Abwechslung und frischen Genuss. Ab an den Spiralschneider!"

Eine Leseprobe findest du HIER.

Das kleine und handliche Kochbuch enthält über 30 Rezepte: vegetraisch, mit Fleisch und Fisch, Salate und Snacks. Am Anfang gibt es noch eine Einleitung: Kohlehydrate, Verwendung des Spiralschneiders und welches Gemüse geeignet ist.

Und dann: An die Spiralen, fertig, los!


Mein persönliches Fazit: das Set ist für Einsteiger gut. Das Rezeptbuch ist schön und vielfältig. Ich denke, da findet jeder einige Rezepte. Mit dem Spiralschneider bin ich selbst leider nicht gut klar gekommen. Ich habe allerdings auch noch keinen Vergleich zu anderen Spiralschneidern. Ich habe im Internet sehr viele verschiedene Meinungen zu genau dem Spiralschneider gelesen. Die einen kommt sehr gut mit ihm zurecht und anderen geht es wie mir. Bei der Zucchini habe ich es kaum geschafft da schöne Spiralen rauszubekommen, bei härtem Gemüse ging das schon besser. Aber da braucht man wieder ganz schön viel Kraft. Wenn ich mir dann vorstelle ich müsste für uns 4 soviel Gemüse verarbeiten? Ähm, nein danke! Aber grundsätzlich sind Gemüsenudeln echt sehr lecker und vielfältig! Sogar unsere Jungs haben sie gegessen.

Hast du schon mal Gemüsenudeln gegessen?

Kommentare

Beliebte Posts