Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Die wunderbare Welt der Alltagsphysik


"Wieso sind nasse Hosenbeine dunkler als trockene? Weshalb sind 40 Grad nicht doppelt so warm wie 20 Grad? Und warum können Bergsteiger keine Eier kochen? Wissenschaftlich fundiert und äußerst unterhaltsam geht Aeneas Rooch den Rätseln unseres Alltags auf den Grund. Und liefert Experimente zum Selbermachen und Angeben: So zeigt er, wie man Cappuccino singen lässt, eine Flasche Wein mit einem Schuh öffnet oder einen Wasserstrahl ablenkt (kleiner Tipp: hier kommt die Katze ins Spiel). Frisch und witzig – Physik mal anders!"


Meine zwei Söhne, im Alter von 6 und 7 Jahren, fragen mit Löcher in den Bauch ! Ihr kennt das sicher. Nun, bei vielen Fragen, die in den Bereich Technik, Physik und Chemie fallen, muss ich schulterzuckend an Papa verweisen. Umso cooler war es, als ich mit den Jungs, bewaffnet mit einem Lineal in das Badezimmer ging und da mal eben Wasser gebogen habe. Glaubt ihr nicht??

Dann kauft euch dieses Buch, denn dann könnt ihr eure Kinder noch mehr verblüffen. 
Und nicht nur die :-)

Das Cover des Buches ist sehr schön, es erinnert an eine Schultafel, die schön bemalt wurde. Das ganze Buch ist überhaupt nicht langweilig, sondern so gestaltet, dass es Spaß macht Physik im Alltag zu lernen.

Wer denkt er kauft sich mit diesem Buch einen staubtrockenen wissenschaftlichen Schinken, der irrt sich gewaltig. Es steckt nämlich unglaublich viel Humor drin. Es macht wirklich Freude es zu lesen und im Alltag die Menschen zu verblüffen, zum Beispiel bei einem Cappuchino.

Weitere interessante Alltagsphänomene sind:

"Warum perlt der Sekt im Glas?"
"Warum kann man mit einer Wurst ein Smartphone bedienen"
"Wie öffnet man eine Flasche Wein ohne Korkenzieher?"
"Wieso sind 40 Grad nicht doppelt so warm wie 20 Grad?"


Leseprobe: KLICK


Beliebte Posts