Raus aufs Land !

Ich liebe meinen Garten ! Mein Garten ist für mich Erholung. Gartenarbeit ist Meditation. Befreit mich von Stress, gibt mir Ruhe zum Nachdenken. Macht Freude, wenn man Blumen blühen sieht. Wenn man den Duft einatmet, und wenn man Obst und Gemüse ernten kann. Mein Garten verbindet mich mit der Natur. Ich kann mir selbst nicht nur mit Blumen eine Freude machen, sondern auch für gesundes und leckeres Essen sorgen. Vögel, Schmetterlinge und Bienen zusammen mit meinen Kindern beobachten ist pure Lebensfreude.

Ja, ich kann von mir und auch von meiner Familie behaupten, dass wir naturverbunden sind. Im heutigen Leben ist es manchmal etwas schwierig naturverbunden zu bleiben, und auch aus der Natur zu leben und nicht nur industrielle massennahrung zu sich zu nehmen. Ich weiß, dass das wenige was ich an Obst und Gemüse anbaue, schon viel Arbeit macht. deswegen weiß ich, dass eine Selbstversorgung utopisch ist. dennoch möchte ich mir Wissen und Techniken aneignen, die mir helfen dass ursprüngliche nicht zu verlieren.

Deswegen habe ich mir auch ein besonderes Buch ausgesucht. RAUS AUFS LAND von Niklas Kämpargård.  100 Schritte zu einem naturverbundenen Leben.

Deutsche Verlags-Anstalt
Preis: € 29,95 [D]

gebundenes Buch, Halbleinen
ISBN: 978-3-421-04056-5
aus dem schwedischen übersetzt von Frauke Watson
Erschienen: 27.02.2017


"Die Sehnsucht nach dem Ursprünglichen
Je stärker sich die Technik in unserem Leben ausbreitet und je moderner unsere Häuser und Wohnungen werden, desto größer wird das Bedürfnis nach Selbstversorgung und Selbstgemachtem. Woher kommt die Nahrung, die wir zu uns nehmen, und wie haben die Tiere gelebt, deren Fleisch wir essen? Welche Pestizide befinden sich im Müsli unserer Kinder? Wie kann ich Energie sparen und meinen Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise liefern? Wie kann ich unabhängiger von der Nahrungsmittelindustrie und ihren wirtschaftlichen Interessen leben? Welche Weisheiten und Erfahrungen unserer Vorfahren, die bereits in Vergessenheit geraten sind, können uns heute bei der Bewältigung unseres Alltags helfen?

Fragen wie diese brachten den Journalisten Niklas Kämpargård dazu, nach und nach sein Leben zu ändern, um sich mit seiner Familie auf einem Bauernhof auf dem Land niederzulassen und wieder näher an der Natur und den Jahreszeiten zu sein. In seinem Buch versammelt er 100 Projekte – klein und groß, die Anregungen sowie praktische und handfeste Hinweise bieten."

Der Einband und das Cover fühlen sich toll an und sehen gut aus, denn es ist mit Halbleinen gebunden. Das Cover zeigt durch Schrift, Farbe und Aufmachung die Naturverbundenheit. Ich finde das sehr schön. Die Seiten des Buches sind dick und matt. Die Fotos wirken schlicht und sind dennoch besonders.



Das Buch selbst ist in zehn Themen aufgegliedert:
  1. Grüne Wohltäter: Gärtnern ohne Gift, Heilkräuter, Haltbarmachen von Lebensmitteln
  2. Nutztiere: Von Bienen, Ziegen, Schweinen und deren Nutzung
  3. Frisches Fleisch auf dem Tisch: Schlachten, Räuchern und Kochen
  4. Obst und Gemüse: Obstsorten und deren Nutzung, Birkensaft und Bier brauen
  5. Pflanzen selbst kultivieren: Pflanzen vermehren, Anbau, Düngung, Einlagern
  6. Der natürliche Garten: Nistkästen, Naturwiesen, Regenwasser sammeln
  7. Planung und Konstruktion: Hecken, Zäune und Mauern
  8. Scheunen und andere Nebengebäude: Ställe, Schuppen, Außentoiletten
  9. Altbewährte Methoden: Brennholz machen, Wetterkunde, Fruchtfolge
  10. Strom und Fahrzeuge: Notstromaggregate, Zugmaschinen und Solaranlangen
Die 100 Tipps werden nun auf diese 10 Themen aufgeteilt. Pro Tipp gibt es eine Doppelseite mit Foto. jeder kann für sich selbst entscheiden, welche Tipps zum Leben passen. ich werde ganz sicher keine Tiere schlachten. Mich interessiert alles was mit der Gartenpflege zu tun hat, aber auch mit dem verwerten meiner Ernte. Sehr interessant fand ich die Möglichkeit mein Gemüse zu lagern, nämlich unter der Erde in einem Erdkühlschrank. Oder wie man richtig kompostiert.




Würde dich dieses Buch auch interessieren?

Hier kannst du mal reinschauen in die Leseprobe.

Beliebte Posts