Sonntag, 31. Juli 2016

Rezension: The Bread Exchange von Malin Elmlid


"Alles fing damit an, dass Malin Elmlid sich über die vielen Zusatzstoffe ärgerte, die handelsübliche Brote enthalten. Mehl, Wasser und Salz – mehr braucht es schließlich nicht für gesundes und leckeres Brot. Sie begann selbst zu backen und fand sich plötzlich mittendrin in ihrem „Brot-Tausch-Projekt“. Hier erzählt die schwedische Autorin von ihren Abenteuern, denn mit dem Sauerteig im Gepäck ging die Globetrotterin von Berlin aus auf Reisen. Ihr selbstgebackenes Brot tauschte sie gegen Familienrezepte, alltägliche Hilfe und kostbare Erfahrungen. Das Brot wird zu einem Türöffner, der herzliche und einmalige Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen aus aller Welt ermöglicht. Dieses Buch begleitet Malin Elmlid von Antwerpen nach Kabul, von Warschau nach New York, von Stockholm nach Berlin und noch viel weiter. Malins Reisen resultieren in wunderbaren Rezepten, die sie im Tausch gegen ihre Brote erhält, und die hier veröffentlicht sind."

Leseprobe: KLICK

Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich selbst gerne Brot backe, mich über neue Rezepte gefreut hätte und ich mir mehr Wissen über Sauerteigbrot aneignen wollte. Leider hat mich der Klappentext in die Irre geführt, denn ich hatte ein Buch erwartet mit vielen verschiedenen Brotrezepten aus vielen Ländern. 
Das Buch ist schön gestaltet, am Anfang gibt es eine detaillierte Einleitung und Beschreibung von Sauerteig und wie man diesen herstellt. Es ist leider nicht grad ein alltagstaugliches Rezept, jedenfalls nicht für mich. Zuviele Schritte, zuviel Zeit bis ein Brot fertig ist.
Ausprobiert habe ich es trotzdem, habe allerdings ein paar wenige Schritte ausgelassen, das Brot hatte bei mir weniger Zeit zum Ruhen. Und das Brot war lecker und hatte eine schönen luftigen Teig. Der Geschmack war sehr lecker !

Ich würde ein Sauerteigbrot immer einem Hefebrot vorziehen. Die Gründe hat die Autorin im Buch wunderbar beschrieben:

"Nicht die Hefe als solche ist ungesund, sondern die Art wie sie Zeit einspart. Eine kurze Gärungsphase macht das Weizen im Brot schwer verdaulich. Durch den langen Prozess der Sauerteigherstellung bekommt das Brot einen niedrigeren glykämischen Index, und der Körper kann mehr Nährstoffe aufnehmen als aus einem Brot mit Backhefe. Die natürliche Säure, die von den Milchsäurebakterien im Sauerteig produziert wird, trägt zur Aktivirung von Enzymen bei, die im Weizen enthalten sind. Die Sauerteiggärung führt zu einer teilweisen Zersetzung von Gluten und macht es leichter verdaulich. Angeblich zerstört es auch einige der Peptide, die als Verursacher von Gluten-Intoleranz gelten."

Das klingt doch sehr interessant, da doch das Thema Gluten in aller Munde ist.

Ein paar Rezepte für Brote sind im Buch zu finden, aber nicht soviele wie gedacht. Malin Elmlid hatte ihre Brote zwar getauscht, aber gegen völlig andere Rezepte. Und diese haben mich leider nicht so begeistert. Leseproben haben ihren Sinn, blöd wenn man sie sich vorher  nicht richtig anschaut.

Hier ein paar Fotos als Impression:

 







*WERBUNG: DAS BUCH  THE BREAD EXCHANGE WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM RANDOMHOUSE VERLAG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!

Samstag, 30. Juli 2016

Rezension: Clifton Saga - Das Vermächtnis des Vaters / Erbe und Schicksal von Jeffrey Archer

Ich habe euch bereits von dem Buch Spiel auf Zeit aus der Clifton Saga berichtet. Es war der erste Band einer spannenden Familiensaga. Band 2: Das Vermächtnis des Vaters habe ich kurze Zeit später gelesen.



"Harry Clifton, aufgewachsen bei den Hafendocks in Bristol, und Giles Barrington, Nachkömmling einer großen Schifffahrt-Dynastie, verbindet seit ihrer Jugend eine tiefe Freundschaft. Aus der Enge des Arbeitermilieus hat Harry es auf eine Eliteschule geschafft und steht als junger Mann jetzt an der Seite seiner großen Liebe Emma, der Schwester von Giles. Mit dem Eintritt Englands in den Zweiten Weltkrieg 1939 werden die Schicksale beider Familien erschüttert. Giles gerät in Kriegsgefangenschaft und Harry verschlägt es von Bristol nach New York, wo er eines Mordes angeklagt und verhaftet wird. Emma, macht sich auf, um den Mann zu retten, den sie liebt ..."

Die Charaktere des Buches werden auch im zweiten Band in verschiedenen Zeitabschnitten begleitet. Dadurch gewinnt die Geschichte an Qualität und Tiefgründigkeit, denn alle Personen, und alle Handlungen werden von verschiedenen Betrachtungsweisen beschrieben. Die Charaktere sind älter geworden, ihre Persönlichkeiten und ihre Stärken haben sich gefestigt. Das Buch ist so gut geschrieben, dass mir die Figuren authentisch und real vorkommen.

Der zweite Band ist genauso spannend wie der erste, und ich kann diese Familiensaga nur weiterempfehlen. Deswegen habe ich es kaum erwarten können Band 3: Erbe und Schicksal lesen zu können.


Obwohl schon ein wenig Zeit vergangen war bin auch gut wieder reingekommen in die Famililiengeschichte rund um die Cliftons und die Barringtons.

"England 1945: Der Zweite Weltkrieg ist beendet. Harry Clifton, der sich aus den Hafendocks Bristols hochgearbeitet hat, und sein treuer Jugendfreund Giles Barrington, Sprößling der Schifffahrt-Dynastie Barrington, haben überlebt. Endlich hat Harry zu seiner großen Liebe gefunden, zu Giles' Schwester Emma Barrington. Doch ein langer Schatten droht auf die jungen Menschen zu fallen. In einer dramatischen Verhandlung obliegt es dem Haus der Lords festzulegen, wer das Vermögen der Barringtons rechtmäßig erben wird: Harry oder Giles. Harry weiß, dass die Entscheidung seine Verbindung mit Emma für immer zerstören könnte. Für die Familien Clifton und Barrington beginnt eine neue Epoche voller Intrigen und Verrat."

Wer glaubt, dass es bei Band 3 schon langsam langweilig werden würde irrt sich gewaltig. Jeffrey Archer schafft es fantastisch den Leser zu fesseln und die Familiengeschichte lebendig und mitreißend zu beschreiben. Auch das Zeitgeschehen in England beschreibt er sehr interessant.

Noch dieses Jahr wird Band 4: Im Schatten unserer Wünsche herauskommen und 2017 Band 5: Die Wege der Macht und Band 6: Möge die Stunde kommen.

Ich bin mir sicher, dass ich alle lesen werde !


*WERBUNG: DAS BUCH  ERBE UND SCHICKSAL WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM RANDOMHOUSE VERLAG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!

Freitag, 29. Juli 2016

Wie ihr euren Säure-Basenhaushalt ausgleicht mit Basentabletten von Bullrich

Bullrich Basentabletten: Gezielt vorgehen gegen Übersäuerung

"Unsere modernen Lebens- und Essgewohnheiten, wie z.B. körperliche Anstrengung, Stress und einseitige eiweißlastige Ernährung, können einen erhöhten Bedarf an basischen Mineralstoffen verursachen. Dadurch kann Ihr Säure-Basen-Haushalt leicht aus der Balance geraten. Bullrich Säure-Basen-Balance mit Zink trägt zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Stoffwechsel bei."

Was ist der Säure - Basen - Haushalt?

Schulmediziner würden sagen, dass wir solche Tabletten nicht nehmen müssen. Heilpraktiker und alle die sich für alternative Heilmethoden interessieren stehen diesem Thema aufgeschlossener gegenüber.

Der Säure - Basenhaushalt im Blut bestimmt unsere Stoffwechselprozesse im Körper. Bei einem PH-Wert von 7 ist unser Körper neutral, dass heißt Säure und Basen sind im Gleichgewicht. Unser Körper benötigt für jeden Vorgang entweder Säuren oder Basen, diese sind also wichtig. Die Magensäure zum Beispiel muss stark sauer sein, um unser Essen verdauen zu können. Um aber im Darm wichtige Nährstoffe aufnehmen zu können muss der PH-Wert hoch sein, also basisch. Der PH-Wert im Blut muss konstant bleiben, im neutralen PH-Bereich. Verfügbare Basen vermindern zuviel Säure im Blut. Wenn aber nicht genug freie Basen da sind, um ein Zuviel an Säuren zu puffern, dann wandern die überschüssigen Säuren ins Bindegwebe. Dort werden sie von Basen aus dem Bindegewebe neutralisiert.
Dieser Vorgang sollte nur eine Ausnahme sein. Da aber durch zuviel Stress, Verzehr von zuviel ungesunden Lebensmitteln, Stress, Schlafmangel und die Einnahme von Medikamenten die Säurebelastung im Körper häufig zu hoch ist kann es dazu führen, dass das Bindegewebe viel zu oft die erhöhte Säurebelastung ausgleichen muss.

Welche Auswirkungen hat eine erhöhte Säurebelastung?
  • die Qualität des Bindegewebes leidet stark
  • Durchblutungsstörungen
  • der Nährstofftransport funktioniert nicht optimal
  • Zellen können mutieren, Krebs kann entstehen
  • Säuren entziehen den Knochen das wichtige Kalzium
  • es können im ganzen Körper Entzündungen entstehen, die wiederum Säuren erhöhen

Welche Krankheiten können durch Übersäuerung entstehen?

  • Arteriosklerose
  • Arthrose
  • Gicht, Gallen- und Nierensteine
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Krampfadern
  • Osteoporose
  • Rheuma
  • Rückenschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Wundheilungsstörungen

Wie verwende ich Bullrich Basentabletten?

Ich habe eine Packung Bullrich Basentabletten mit 180 Tabletten zum Testen erhalten. Im Boden dieser Packung waren noch 20 Teststreifen für die PH-Wertbestimmung im Urin enthalten.

Mit den mitgelieferten Bestimmungsstreifen sollte man erst einmal messen wie der Säure-Basen-Haushalt im Körper aussieht. Schade fand ich, dass Bullrich da keine Anleitung dazugelegt hat. Es bringt nämlich nichts, dass nur einmal am Tag zu testen.

Auf der Internetseite http://frohberger.de/blog habe ich eine gute Anleitung gefunden.
Empfohlen wird hier eine Messung alle 3 Stunden, also 6,9,12,15 und 18 Uhr. Mit den Messwerten kann man sich dann auf einem Blatt Papier ein kleines Kurvendiagramm anlegen.

Ist der Säure-Basen-Haushalt in Ordnung dürfen nur vormittags bis mittags leicht saure Werte gemessen werden. Wenn der Körper den ganzen Tag im leicht sauren Bereicht liegt muss die Ernährung umgestellt werden. Wenn die Werte unter 6 liegen sollte am besten eine Kur mit Bullrich Basentabletten gemacht werden und eine Ernährungsumstellung.

Bei dieser Kur nimmt man 3mal am Tag 2 Tabletten zu den Mahlzeiten ein. Eine Kur sollte man 75 Tage machen, dafür gibt es eine Kurpackung mit 450 Tabletten.

Sobald die Kur abgeschlossen ist überprüft man wieder den PH-Wert im Körper wie oben beschrieben. Zusätzlich zu der Kur muss eine Ernährungsumstellung erfolgen, denn Bullrich Basentabletten sollten nur als Kur verwendet werden und nicht tagtäglich um eine schlechte Ernährung auszugleichen.

Welche Lebensmittel sollten wir vermeiden bzw wenig zu uns nehmen?

Um einen ausgeglichen Säure-Basenhaushalt zu haben müssen wir den übermäßigen Genuss von säurehaltigen bzw. säurebildenden Lebensmitteln vermeiden.


Dies sind zum Beispiel:
  • Weißmehl
  • weißer Reis
  • helles Bier
  • kohlensäurehaltige Getränke
  • Milch und Milchprodukte
  • Wurst und Fleisch, auch Fisch
  • gehärtete Fette
  • zuckerhaltige Lebensmittel
  • Erdnüsse, Paranüsse, Walnüsse
  • Medikamente
uvm.

Außerdem schadet Schlafmangel, Stress, Ärger, ungelöste Konflikte, Depressionen, zu wenige Freunde und positive Beziehungen, zu wenig Bewegung. (ausgelöst durch die Stresshormone Cortisol, Noradrenalin, zuwenig Sauerstoff im Körper erhöht Milchsäureproduktion im Körper)

Welche Lebensmittel gleichen Säuren wieder aus?

  • Gemüse
  • Wasser
  • Avocado
  • unreife Bananen
  • Grapefruit
  • Kokosnuss
  • Sauerkirschen
  • Zitrone, Limette
  • Kaffee
  • Haselnüsse
  • dunkles Bier, Wein
  • Kräuter, Keimlinge, Samen

Wer sich jetzt wundert warum Zitrone und Kaffee basisch sein sollen, hier ist die Erklärung: 

"Zitronen sind sauer und Kaffee auch. Dennoch sind beide Lebensmittel laut Säure-Base-Tabelle basisch – ebenso wie Orangen, Äpfel und sogar Weisswein. Was paradox erscheint, hat eine einfache Erklärung. Im Mund und im Magen wirkt die Säure, im restlichen Organismus das, was nach der Verdauung übrig bleibt.Viele Früchte enthalten organische Säuren, die in der Atmungskette verstoffwechselt werden. Aus ihnen wird Energie gewonnen, während CO2 entsteht und ausgeatmet wird. Ins Blut gelangen die basisch wirkenden Mineralstoffe im Obst, z. B. Kalium und Magnesium. Auch Gemüse ist reich an basischen Mineralstoffen. Proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milch- und Getreideprodukte enthalten dagegen viele sauer wirkende Aminosäuren, aus denen im Stoffwechsel Sulfat entsteht. Dieses wirkt zusammen mit Phosphor und Chlorid im Körper letztlich sauer. " Quelle: nzz.ch

Säure-Basen-Haushalt: Lebensmittel

Bei den säurehaltigen bzw säurebildenden Lebensmittel sind ungesunde Lebensmittel dabei, die man getrost weglassen kann, wenn man das schafft. Es sind aber auch Lebensmittel dabei, die in Maßen genossen, gesund sind, wie Nüsse und Fisch. Um diesen Säureüberschuss wieder zu neutralisieren kann man dann einfach basische Lebensmittel dazu essen.

FAZIT:

Bullrich Basentabletten haben bei mir dazu beigetragen mich mit meinem Säure-Basenhaushalt zu beschäftigen und mich mit meiner Ernährung auseinanderzusetzen. Als Kur ist Bullrich sehr gut geeignet und kann dann genutzt werden, den Säure-Basenhaushalt wieder zu neutralisieren und um die eigene Ernährung umzustellen. Die mitgelieferten Teststreifen eignen sich sehr gut um festzustellen wie hoch der eigene PH-Wert im Körper ist.

Negativ finde ich persönlich nur eine fehlende Erklärung des Themas und die fehlende Anleitung für die Teststreifen. Ich hatte außerdem starke Probleme beim Öffnen der Klappe, um Tabletten entnehmen zu können. Da weiß ich allerdings nicht, ob das an meiner Packung lag oder das andere auch als schwierig empfinden.

Ich hoffe ich habe euch gut erklären können wie der Säure-Basenhaushalt funktioniert und was man beachten muss.

Habt ihr euch schon mit diesem Thema befasst und kennt ihr Bullrich Basentabletten schon? Ich freue mich über eure Kommentare !

*WERBUNG: DIE BASENTABLETTEN VON BULLRICH WURDEN MIR FREUNDLICHERWEISE VOM BLOGGERCIRCLE  ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!


Montag, 25. Juli 2016

Depressionen: Das Ende eines Lebens


Johannes Korten, ein Mitarbeiter der GLS Bank und ein bekannter Blogger, der mir bisher unbekannt war, hat heute auf seinem Blog einen Abschieds-Post geschrieben. Nicht, weil er vor hatte seinen Blog nicht weiterzuschreiben, nein, weil er vorhatte sein Lebensbuch nicht weiterzuschreiben. Er hat heute sein Leben beendet.

Sein Abschiedsbrief liest sich traurig, selbstzweifelnd und hoffnungslos. Seine letzten Worte bei Twitter: "Am Ende. Es hat nicht gereicht für ein ganzes Leben."

Es steht nun im Raum, dass Johannes Korten unter Depressionen gelitten hat.

Ich wurde in meinem Leben nun schon oft mit diesem Thema konfrontiert. Nicht nur in den Medien bekam ich mit welche Schicksalsschläge Depressionen auslösen können, auch in der eigenen Familie und in meinem Freundeskreis habe ich es erlebt.

Wobei erlebt zuviel gesagt ist. Denn es ist irgendwie so, dass man als nicht depressiver Mensch nur schwer erfährt was Depressionen für den Betroffenen bedeuten, wie schwer es sich anfühlt, was man überhaupt fühlt und nicht fühlt. Und schon gar nicht was man tun kann, um einem depressiven geliebten Menschen zu helfen. Heute haben wir das Glück, dass das Thema Depressionen überhaupt ein Thema in unserer Gesellschaft geworden ist. Es gab Zeiten, da hat NIEMAND darüber gesprochen, da hat NIEMAND Verständnis und Mitgefühl gehabt.

Wikipedia sagt über Depressionen:
Die Depression (von lateinisch deprimere „niederdrücken“) ist eine psychische Störung. Ihre Zeichen sind negative Stimmungen und Gedanken sowie Verlust von Freude, Lustempfinden, Interesse, Antrieb, Selbstwertgefühl, Leistungsfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Diese Symptome treten auch bei gesunden Menschen zeitweise auf. Bei Depressionen sind sie jedoch länger vorhanden, schwerwiegender ausgeprägt und senken deutlich die Lebensqualität.


Ich habe auf dem Blog tollabea.de auch einen Post über Depressionen gelesen, und da wurde ein Video gezeigt welches aufklären soll wie sich Depressionen anfühlen und was sie mit einem Menschen machen, aber auch was man tun kann, um wieder zurückzukommen ins Leben. Ich fand das so toll, dass ich euch das auch vorstellen möchte.


Mir hat es geholfen etwas mehr zu verstehen was eine Depression mit einem Menschen macht. Trotzdem bleibe ich ratlos zurück, denn ich habe das Gefühl, trotzdem nicht zu wissen wie ICH jemandem helfen kann, der Depressionen hat. Für mich ist das so, dass Depressive ja Kontakte abbrechen, sich verstecken, ein völlig anderes Gesicht zeigen. Sie zeigen ihre wahren Gefühle nicht und wollen ja oft auch gar niemanden an sich heranlassen. Wie also kann ich da sein? Helfen? Merke ich überhaupt ob jemand Depressionen hat? Wie oft war es so in den Medien, dass sich jemand umgebracht hat wegen Depressionen und viele aus dem familiären Umfeld waren sprachlos, weil sie es nicht gewusst haben. Ich glaube es ist wichtig das Thema Depressionen nicht ruhen zu lassen. Beide Seiten müssen lernen. Die Nichtdepressiven müssen lernen zu erkennen und zu helfen. Und die Menschen, die unter Depressionen leiden, müssen Wege finden sich mitzuteilen. Wobei das natürlich für die Betroffenen ein so schwerer Schritt ist, wie man im Video sieht. Gibt es Menschen, die es geschafft haben sich von Depressionen zu befreien? Ihr seid wichtig, für beide Seiten. Erzählt wie es für euch war, was euch geholfen hat und wie ihr es geschafft habt.

Hier schreibt Liisa einen Nachruf für Hannes, diesen finde ich unglaublich authentisch und mitfühlend: Nachruf auf einen Freund

Ich möchte euch bitten diesen Post oder das Video ganz oft zu teilen, denn damit können wir für Aufklärung sorgen und helfen. Damit es immer weniger Menschen wie Johannes Korten gibt, die keinen anderen Weg finden, als den Freitod. Johannes war zweifacher Vater. Ich ahne, dass seine Kinder ihr Leben lang ihren Vater vermissen werden und sich immer fragen werden, was wäre, wenn du noch da wärst...

#wirfürhannes
#waszaehlt


Dienstag, 19. Juli 2016

NOA – die neuen veganen Brotaufstriche

Heute möchte ich euch unseren neuen Liebling beim Abendbrot vorstellen: NOA - der neue pflanzliche und vegane Brotaufstrich

Der Slogan "NOA zeigt, wie lecker pflanzliche Produkte schmecken." trifft es total, denn ich habe noch keinen besseren und leckeren Brotaufstrich gegessen. Dieser vegane Brotaufstrich schmeckt so gut wie selbstgemacht ! Meistens esse ich ein- oder zweimal einen gekauften Brotaufstrich anderer Marken und dann kann ich ihn nicht mehr sehen. Dieser hier ist einfach nur lecker und ich kann nicht genug davon bekommen. Er schmeckt frisch, natürlich und die vier Sorten sorgen für Abwechslung. Außerdem ist NOA ohne Gentechnik, vegan und glutenfrei. Es sind keine Konservierungsmittel, Aromen und andere Zusatzstoffe enthalten.

Erhältlich ist NOA unter anderem bei Rewe, Tegut, Kaufland und Real. Auch online könnt ihr den Aufstrich bestellen zum Beispiel bei alles-vegatarisch.de.

NOA eignet sich nicht nur als Brotaufstrich, sondern auch zum Dippen und verfeinern von vielen Gerichten. Ideen und Rezepte dazu findet ihr auf der sehr gelungenen Homepage von NOA.


Hier möchte ich euch die vier Sorten von NOA vorstellen, leider konnte ich von NOA Bohne - Paprika kein Foto mehr machen, meine Familie war schneller, er ist alle !! ;-)


NOA Hummus Kräuter
"Die Extraportion Kräuter sorgt 
für den Geschmackskick, die Kichererbsen 
für die gute Laune :-)"

ZUTATEN
Gekochte Kichererbsen (Wasser, Kichererbsen 
(20% im Endprodukt)), Wasser, Rapsöl, Sesammus (9%) (Sesamkerne, Sesamöl), Speisesalz, 
Säuerungsmittel Zitronensäure, 
Kräuter, Zucker, Gewürze



NOA - Linse Curry
"Freche Linse vs. heißer Curry: 
Das kann ja nur köstlich werden"

ZUTATEN
Gekochte Rote Linsen (Wasser, Kidneybohnen 
(20% im Endprodukt)), Rapsöl, Zucker, Mango (3%), 
Curry, Mangosaftkonzentrat, 
Sonnenblumenkerne geröstet, Quinoa (1%), 
Gewürze, Speisesalz, 
Säuerungsmittel Zitronensäure


NOA - Hummus Natur
"Die leckere Kombi aus Kichererbsen, Sesam und 
allerlei Leckereien zaubert jedem Feinschmecker 
ein breites Grinsen ins Gesicht. Garantiert!"

ZUTATEN
Gekochte Kichererbsen (Wasser, Kichererbsen 
(20% im Endprodukt)), Wasser, Rapsöl, 
Sesammus (9%) (Sesamkerne, Sesamöl), 
Speisesalz, Säuerungsmittel Zitronensäure, 
Zucker, Gewürze



NOA - Bohne - Paprika
"Bohne und Paprika laden zum Tanz 
und haben die südamerikanische Quinoa 
sowie die fruchtige Tomate im Schlepptau. 
Wer hat Lust auf etwas frische 
und herrlich körnige Abwechslung?"

ZUTATEN
Gekochte Kidneybohnen (Wasser, Kidneybohnen 
(12% im Endprodukt)), Paprikapüree (27%), 
Wasser, Rapsöl, Tomatenmark (5%), 
Quinoa (3%), Zucker, Speisesalz, 
Sonnenblumenkerne geröstet, Gewürze, 
Säuerungsmittel Zitronensäure.


Wir ihr bei den Zutaten lesen könnt sind sehr gute Inhaltsstoffe enthalten, pure Pflanzenkraft und keine Aromen und unnütze Füllstoffe. Hülsenfrüchte stecken voller gutem Protein, welches der Körper gut verwerten kann.

Meiner Familie und mir haben alle Aufstriche sehr gut geschmeckt. Unsere Favoriten sind Bohne- Paprika und Curry-Linse. Bei uns gehören diese Brotaufstriche von jetzt an auf unseren Einkaufszettel.

Habt ihr NOA schon in eurem Supermarkt entdeckt und ausprobiert?


*WERBUNG: DIE BROTAUFSTRICHE WURDEN MIR FREUNDLICHERWEISE VON NOA ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!

Freitag, 8. Juli 2016

Bei 300 Likes auf meiner Facebookseite gibt es wieder ein Gewinnspiel!


Gewinnspiele machen Spaß und sind aufregend. Manchmal muss man sich anstrengen, um etwas zu gewinnen, manchmal braucht man einfach nur Glück.

Viele meiner Blog-Leser sind auch bei Facebook vertreten. Dort habe ich meine Fanseite von Family, Life, Love & Cooking eingerichtet, die bisher 240 Likes verzeichnet. Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Leser meine Seite bereichern würden. Deshalb habe ich mir überlegt:

Noch 54 Likes und es gibt ein neues Gewinnspiel !

Liked meine Facebookseite, teilt sie, macht darauf aufmerksam und vielleicht kann ich dann bald das neue Gewinnspiel starten!

Natürlich könnt ihr mir auch bei Google +, Pinterest und Instagram folgen, ich freue mich ! :-)



Dienstag, 5. Juli 2016

HURRA, unser Kind kommt dieses Jahr in die Schule

Ich war in der letzten Zeit damit beschäftigt Schreibwaren zu kaufen, eine Schultüte auszusuchen, Einladungen zu schreiben, zu basteln und meinen zweiten Elternabend in der Schule zu besuchen...



Schulanfang 2016

HURRAAAA !!
Tobias kommt am 30. August 2016 in die Schule.
In meinem Artikel Schulanfang, Schultüten und ganz viel Vorfreude hatte ich bereits davon berichtet.

Da bald Ferien sind und das zukünftige Schulkind dann bis zum Schulanfang zu Hause ist nutze ich die Zeit jetzt für die ganzen Heimlichkeiten. Es dauert seine Zeit bis man die ganze Ausstattung für den Schulanfang zusammen hat. Ich habe auf Angebote geachtet, momentan gibt es ja immer wieder Aktionen zum Schulstart. Außerdem möchte ich so wenig Stress wie möglich haben, ich möchte den Tag bewusst genießen und jeden Moment wahrnehmen.

Tobias freut sich schon sehr auf seine Party am Samstag vor der Einschulung, und natürlich auch auf die Einschulung selbst. Mit großer Freude übergibt er die Einladungen an unsere Gäste.



Das ist ganz schön aufregend, wenn das erste Kind in die Schule kommt. Aber ich bin auch ein wenig wehmütig, schließlich ist die schöne gemütliche Zeit nun vorbei. Ich spüre auch jeden Tag wie sehr sich mein Baby verändert hat und sich auch immer noch verändert. Er ist groß geworden, hat Muskeln wie Rambo, ist stark und selbstbewusst geworden. Er spricht und fragt wie ein Wasserfall, so dass ich manchmal mit der Antwort schon passen muss und auf Papa oder Dr. Google verweisen muss. Besonders, wenn es um das Thema "techniken" geht, ja ein selbst erfundenes Wort meiner Männer. Da gehört alles rein was mit Technik, Strom und Photovoltaikanlagen zu tun hat.

Mein Großer kommt also in die Schule und mein Kleiner (ich darf ihn gar nicht so nennen: "Ich bin gar nicht klein Mama !") wird nun bald Schlauer Fuchs im Kindergarten und soll dann nächstes Jahr auch in die Schule kommen. Ich bin gespannt wie das alles klappen wird, denn nun müssen wir pünktlich aufstehen und müssen uns an einige Regeln halten. Hausaufgaben müssen erledigt werden, Kommunikation muss geübt werden und Tobias wird seinen Schulweg alleine gehen. Aber auch wir Eltern haben jetzt wieder einiges zu lernen. LOSLASSEN ist wohl der schwierigste Punkt.
Und dann die richtige Balance finden zwischen Helfen und das Kind selbstständig lernen lassen.

Ganz schön aufregend und herausfordernd! 
Kommen eure Kinder, Patenkinder oder Enkelkinder auch dieses Jahr in die Schule? 

Was kommt bei euch in die Schultüte?

Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.