Dienstag, 31. Mai 2016

Rezension: Die Todgeweihte von Titus Müller



Hallo ihr lieben, ich bin wieder zurück aus meinem wunderbaren Urlaub an der Ostsee. Natürlich war ich nicht nur unterwegs, sondern habe auch gelesen. Diesmal habe ich mich für einen Roman von Titus Müller entschieden. Titus Müller war mir bisher unbekannt, umso erfreuter war ich, als ich gelesen habe, dass seine Geburtsstadt, so wie bei mir, Leipzig ist.

"Titus Müller, geboren 1977 in Leipzig, studierte in Berlin Literatur, Geschichtswissenschaft und Publizistik. 1998 gründete er die Literaturzeitschrift "Federwelt". 2002 veröffentlichte er, 24 Jahre jung, seinen ersten Roman: "Der Kalligraph des Bischofs". Es folgten weitere historische Romane wie "Die Brillenmacherin" (2005). Titus Müller wurde mit dem C. S. Lewis-Preis und dem Sir Walter Scott-Preis ausgezeichnet. 2011 erschien im Blessing Verlag sein Roman über den Untergang der Titanic: "Tanz unter Sternen". Für den Roman "Nachtauge" (Blessing, 2013) wurde Titus Müller 2014 im Rahmen einer Histo-Couch-Umfrage zum Histo-König des Jahres gewählt."

Um was geht es im Roman:

"Basel 1348: Auf einen Schlag verliert die Jüdin Saphira ihren Beruf, ihre Familie, ihre Heimat. „Bringe dieses Kästchen zum König“, flüstert der Vater ihr vor seinem Tod zu. Doch die junge Frau wird von mächtigen Feinden gejagt. Es sind dunkle Jahre – die Pest wütet in der stolzen Stadt, und deren Bürger richten ihren Zorn gegen die jüdische Minderheit. Aber eines haben Saphiras Verfolger nicht bedacht: Zwei Männer sind unsterblich in sie verliebt."

Der Roman erschien bereits im Jahr 2005. Diese Ausgabe wurde nun neu überarbeitet. Ich finde das Cover sehr gelungen und ansprechend.




Der Schreibstil ist flüssig, verständlich, detailliert und facettenreich. Man kann sich alles gut vorstellen und sich in die Charaktere einfühlen. Ich liebe historische Romane, es ist so faszinierend in die Vergangenheit zu reisen und zu lesen wie es den Menschen erging, wie sie lebten und mit welchen Problemen sie zu kämpfen hatten.

Saphira ist Jüdin. Ich war wirklich erstaunt zu lesen, dass die Judenverfolgung auch zu dieser Zeit, 1348, schon ein großes Thema war. Die Art wie sie vernichtet wurden steht der Grausamkeit des zweiten Weltkrieges in nichts nach. Abgesehen davon, dass nur 300 Juden getötet wurden und nicht Millionen. Es ist derselbe Hass und dieselbe Dummheit.

Die Geschichte um Saphira, und die zwei Männer, die Saphira lieben ist spannend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Saphira hat viele Kämpfe auszutragen, den Kampf gegen die Pest und den Kampf gegen die Feinde der Juden.

Ich habe das Leben in und rund um Basel hautnah erleben können, alles wurde so wundervoll beschrieben, dass ich das Gefühl hatte dabei zu sein.

Sehr schön fand ich die liebevolle Beschreibung Gottes, und Christians Weg Gott zu finden.
Ich weiß nicht, ob der Autor selbst Christ ist, aber anhand der gelungenen und liebevollen Beschreibung von Gottes Wesen und seiner Liebe zu uns würde ich es vermuten.

Ich habe keine Kritikpunkte an diesen Buch, ich kann es nur empfehlen. Das Buch ist gut recherchiert, was auch das Nachwort nochmal bestätigt. Denn diese Geschichte basiert auf wahren Fakten, viele Personen und Gegebenheiten aus diesem Buch sind Realität. Das macht das Buch für mich noch wertvoller.

Als nächstes werde ich das Buch "Der Kalligraph des Bischofs" von Titus Müller lesen.
Ich bin sehr gespannt.




Mittwoch, 25. Mai 2016

Rezension: Man sieht auch mit den Ohren gut von Kerstin Unseld



Diesmal möchte ich euch in besonderes Hörbuch für Kinder ab 8 vorstellen. " Man sieht auch mit den Ohren gut" ist eine wundervolle Reise durch die klassische Musik. Untermalt durch eine spannende und liebevolle Geschichte.

"Mathis und Muks - zwei ungleiche Helden mit Herz und Ohr! Mathis und Muks machen alles gemeinsam. Nur eines trennt sie: Mathis liebt Musik, während Muks lieber über eine Wiese tobt. Da kommt es Mathis gerade recht, dass ihnen auf geheimnisvolle Weise die Aufgabe gestellt wird, die Königin der Instrumente zu finden. Die Suche führt die beiden zu Musikkennern aus vielen Jahrhunderten. So landen sie unter anderem im Mittelalter bei Hildegard von Bingen, hören eine Sinfonie, von Herrn Stamitz höchstselbst dirigiert, lernen den Ritter von Gluck in der Pariser Oper kennen, trinken Tee mit Familie Schönberg in Wien und Cola mit einem Trompetenkollegen Louis Armstrongs in New Orleans. Ob das die beiden des Rätsels Lösung näher bringt? Auf jeden Fall spitzt Muks bei Musik plötzlich seine Ohren. Und Mathis hat ja schon immer gewusst, dass man auch mit den Ohren gut sehen kann. Lesung mit Musik, inkl. Informationen zu Komponist und Werk im Booklet (4 CDs, Laufzeit: 4h 47)"

Das Zusammenspiel aus Musik und Geschichte ist angenehm ausgewogen. Ich habe mir die CD auch sehr gerne angehört. Die Musik war langsam oder schnell, leise und laut...verschiedene Spielarten, die Kindern nahe bringen soll, dass Musik auch Geschichten erzählen kann. Und ich finde, das ist gut gelungen.

Das Cover und das Booklet sind ebenfalls liebevoll gestaltet und man findet noch allerlei nützliche Informationen.

Ich kann mir vorstellen, dass dieses Hörbuch nicht jedem Kind gefallen wird. Ich denke, dass es sich dennoch lohnt es auszuprobieren. Klassische Musik  lässt still werden, man kann sich besser konzentrieren. Klassische Musik wird viel zu selten gehört, und das ist meiner Meinung nach bedauerlich.

Kennt ihr schon meine letzten Rezensionen?

  1. Minus Drei macht Party
  2. Artgerechte Haltung - Es ist Zeit für eine jungengerechte Erziehung
  3. Michel, der kleine Meereswanderer



Dienstag, 24. Mai 2016

Rezension: Minus Drei macht Party von Ute Krause



"Der kleine Dinosaurier Minus hat Geburtstag gefeiert und seine Partygäste verabschiedet. Aber wo ist sein Haustier, das Urmensch-Mädchen Lucy? Minus sucht die ganze Höhle nach ihr ab. Da summt es im Kinderzimmer unter Lucys Bettdecke: »Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück!« Minus ist gerührt und bedankt sich. Doch Lucy ist nicht mehr zu stoppen. Tagelang summt sie dieses Lied und klingt dabei jedes Mal trauriger. Dann kapiert Minus endlich, was sich Lucy wünscht: eine Party! Minus bereitet alles vor, aber dann läuft wieder einmal alles anders als geplant ..."

1 CD, Laufzeit: 40 min
gesprochen von Andreas Fröhlich
Preis: 7,99 €

Kennt ihr schon die Geschichten von der Dinofamilie von Minus Drei ? Wir kannten sie bisher nicht, dieses Hörbuch ist nun schon die 4. Folge.

Diese Folgen gibt es bereits als Buch, Ebook und Hörbuch:

Teil 1: Minus Drei wünscht sich ein Haustier
Teil 2: Minus Drei und die laute Lucy
Teil 3: Minus Drei und der Zahlensalat
Teil 4: Minus Drei macht Party
Teil 5: Minus Drei geht baden

Meine Kinder haben der Geschichte von Anfang bis Ende gelauscht ohne auch nur einen Pieps von sich zu geben. Der Sprecher Andreas Fröhlich hat die Geschichte fesselnd herübergebracht und konnte mit seiner Stimme überzeugen. Die Geschichte wird durch Geräusche untermalt und ist spannend, bezaubernd und witzig. Die Bilder auf dem Cover kommen bei den Kids gut an, und ich finde sie auch toll. Das Hörspiel ist ab 5 Jahre geeignet, meine Söhne sind 5 und 6 Jahre alt. Das hat super gepasst. Obwohl wir erst ab Teil vier in die Reihe eingestiegen sind war das kein Problem. 


Ich denke, dass wir uns bei Gelegenheit die anderen Folgen auch anhören werden.

Wir freuen uns darauf !




Montag, 23. Mai 2016

Rezension: Das Spiel der Zeit von Jeffrey Archer


Ich bin momentan mit meiner Familie im Urlaub an der Ostsee. Wir sind viel unterwegs, aber Zeit für ein Buch muss auch sein. Ich habe "Das Spiel der Zeit" als Ebook auf meinem Tolino gelesen.

Hier ist für euch die Inhaltsangabe:

"Die Schicksale zweier Familien. Eine verborgene Wahrheit. Das Ringen um Freundschaft und Liebe. England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts- Dynastie. Harry verliebt sich in Emma, ohne zu ahnen, dass die Schicksale ihrer Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft sind. 'Spiel der Zeit' ist der erste Band von Jeffrey Archers großem historischen Familienepos 'Die Clifton-Saga'."

Ich liebe Familiengeschichten, erst recht wenn es mehrere Bände gibt. Der erste Band von Jeffrey Archer ist spannend, gefühlvoll und für mich authentisch. Es ist interessant in diese Zeitepoche als Leser einzutauchen. England, kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges.  Man spürt richtig die Stimmung der Gesellschaft bevor der Krieg ausbrach.

Was mich sehr fasziniert hat ist die Schreibweise. Die ersten Kapitel betrachtet man aus der Vogelperspektive, danach betrachtet man die nächsten Kapitel aus der Sichtweise einzelner Personen, zum Beispiel aus Sicht von Maisie oder von Harry. Das lässt genau spüren wie dieser Mensch fühlt, denkt und handelt. Und man sieht und versteht mehr Details.

Der Schreibstil des Autors ist leicht, fliesend, verständlich und spannend bis zum Ende.
Das Ende des ersten Teils bleibt offen, deswegen freue ich mich sehr auf den zweiten Teil: "Das Vermächtnis des Vaters"



Sonntag, 22. Mai 2016

Entschleunigung im bezaubernden Maasholm

Heute berichte ich euch von unseren Tagesausflug nach Maasholm und in das Naturerlebniszentrum.
Maasholm ist ein kleines Fischerdorf, das an der Schleimündung liegt.

Schaut mal, hier gibt es eine Webcam vom Hafen in Maasholm: Webcam

Da mir unser Tagesausflug sehr gefallen hat gibt es heute viele Fotos, besonders vom Naturerlebniszentrum, welches in der Nähe von einem Naturschutzgebiet liegt. Da war es einfach wunderschön. Idyllisch und ruhig.

Los geht's mit den Fotos von Maasholm und dem Hafen.

Stadtkarte von Maasholm und Hafen


Auf das ruhige Wasser  der Schlei zu schauen ist Entspannung pur


 

Das Rathaus von Maasholm

das handwerkerhuus

"das "handwerkerhuus" in maasholm ist der aus backsteinen gebaute, ehemalige stall des denkmalgeschützten, reetgedeckten rathauses des malerischen fischerdörfchens an der schlei. das gebäude im schönen hinterhof wurde 1989 zu einem kleinen laden umgebaut, wobei viel wert auf den erhalt des urtümlich-ländlichen charakters und eine gemütliche atmosphäre gelegt wurde. seither bieten dort kunsthandwerkerInnen aus der region ihre von hand gefertigten arbeiten an – und stehen ihnen während der öffnungszeiten auch gerne beratend und informierend zur seite. zur zeit bieten wir an: handgewebte textilien, keramik, geschneidertes leder und silberschmuck ergänzt wird das breit gefächerte sortiment durch waren weiterer kunsthandwerkerInnen - z.B. schubladen-möbel(chen) aus massivholz, ton-tierchen, windspiele, postkarten ..."

Das Handwerkerhuus

 

Die Hafeneinfahrt
 






Jetzt geht es nach Maasholm Bad ins Naturerlebniszentrum. Mit dem Auto parken wir auf dem Parkplatz und können uns kostenlos Fahrräder ausleihen, um den 2km langen Weg zum Erlebniszentrum bequem und schnell bewältigen zu können.

"1994 übernahm die Gemeinde Maasholm die Flugabwehr-Raketenstation Oehe. Gemeinsam mit Partnern aus Forschung, Naturschutz und Tourismus wurde in der Folgezeit ein Konzept für den Umbau einer Militärstation zum Naturerlebniszentrum an der Ostsee entwickelt.
Auf dem ehemaligen Militärgelände entsteht eine grüne Oase, in der Sie heute ein spannendes und informatives Angebot rund um die Themen Schlei und Ostsee erwartet.
Bereits der ca. 2 km lange Fußweg zum Naturerlebniszentrum ist ein Erlebnis. Ein biologisch-geologischer Lehrpfad informiert über die Wikinger, den Anstieg des Meeresspiegels, Sturmfluten, die letzte Eiszeit, das Ostseeschutzgebiet Schleimünde und vieles mehr zum Thema Ostseeküste.
Besucher können kostenlos im Infozentrum eine interaktive Ausstellung über die Schlei und die Ostsee besuchen. Auch Einblicke in aktuelle Forschungsvorhaben des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) werden geboten. Auf dem Gelände wurde ein Naturerlebnisraum eingerichtet. Viele phantasievolle Anregungen zum Naturerleben wie ein großes Höhrrohr, ein Frosch-perspektivenkasten, ein Sinnesgarten, eine Artengalerie, eine Versickerungstreppe und Vieles mehr laden zum aktiven Mitmachen ein."






Überall am Weg standen verschiedene Tafeln und Schilder, zum Beispiel über die Wikinger, Weißkopfseeadler, Weinbergschnecken, Graureiher, und viele andere...

Gesehen haben wir Falken, Pferde, Graureiher, Gänse und Enten, Hasen, Rehe, Möwen und viele Vögel.


 
Unsere Leihdrahtesel ;-)








Im Erlebniszentrum gab es Wissen pur und eine Menge Spaß auf dem großen Spielplatz. 
Wasserspielplatz - Abenteuer pur




Jetzt geht es weiter mit dem Fahrrad auf dem Deich zur Ostsee. Deiche sind selten an der Ostsee. Maasholm war leidgeprüft durch Fluten, also wurden Deiche gebaut. Ein ungewöhnlicher, aber schöner Anblick. Der Vorgängerort Maas wurden wegen häufiger Überflutungen aufgegeben und durch das heutige Maasholm ersetzt. Das Ziel ist der Naturstrand direkt neben dem Seevogelschutzgebiet Oehe-Schleimünde. Die Dünen und Salzwiesen dienen zahlreichen Vogelarten und Brutgebiet. 

Mein kleiner Rennfahrer - very high speed
 Das schöne auf dem Ausflug war für mich die Ruhe (es waren nur wenige Leute unterwegs), keine Autos, viele Tiere, Natur pur, der Duft der Natur, die Weite. Es war unglaublich schön und ich wollte gar nicht mehr weg. Genießt die Fotos, ich hoffe sie zeigen was ich gefühlt habe.













Auf dem Rückweg haben wir die Schlei bewundert.
Die Schlei ist ein 30km langer Seitenarm der Ostsee und verläuft von Schleimünde bei Maasholm bis nach Schleswig. 












Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen. Vielleicht bekommt ihr ja Lust in Schleswig-Holstein Urlaub zu machen. Wir finden es sehr schön und abwechslungsreich. Uns war es noch nicht einmal langweilig. Wir haben jetzt noch 5 Tage übrig, und soviel vor, dass wir das alles gar nicht schaffen werden.

Wenn ihr noch mehr von unserem Urlaub lesen möchtet, dann schaut in meine anderen Berichte rein:

Erste Eindrücke von unserem Ferienhaus Alte Fischerkate

Auf den Spuren der Wikinger in Gottorf

Fahrradtour zum Pfingstmarkt auf Gut Oestergaard

Unser Ausflug nach Flensburg

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche ! 

Eure Claudia

Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.