Donnerstag, 31. Dezember 2015

Mein Rückblick auf das Jahr 2015

Die letzten Stunden, bald ist ist es vorbei das Jahr 2015. Wir haben heute eine kleine Fotoshow bei uns zuhause gemacht, und haben uns angeschaut was wir dieses Jahr alles erlebt haben.

Unsere Highlights dieses Jahr waren:

  • unser Urlaub im April in Graal-Müritz an der Ostsee, viel zu kalt, aber trotzdem wunderschön !
  • unser zweiter Urlaub an der Nordsee im Juni in Dornumer Siel, für uns stand danach fest, dass wir in Zukunft lieber an die Ostsee fahren, es ist für uns einfach schöner wenn das Wasser immer da ist.Schön war der Urlaub trotzdem.Und heiß!
  • Mein Mann und ich hatten ein Date (ich befürchte es war das Einzigste) und waren bei Appassionata                                                                                                                      

  • insgesamt waren wir dieses Jahr viel unterwegs: verschiedene Wanderungen, Besuch der Saalfelder Feengrotten, verschiedene Feste und Märkte, Kinderveranstaltungen und im Zoo Hannover. Das war sehr schön und abwechslungsreich. Familienzeit ist immer toll.

  • unser neues Laminat im Wohnzimmer und Esszimmer war absolut genial, wir schwärmen immernoch davon. Gerade jetzt zu Weihnachten kommt das Nussbaum so gut zur Geltung und macht Weihnachten noch besinnlicher. Einfach traumhaft!

  • Zu Ostern bekam ich völlig überraschend von meinem Mann eine KitchenAid geschenkt, ein Traum wurde wahr! Ich benutze sie fast jeden Tag und bin immernoch glücklich darüber. Zum Glück ging auch noch mein alter Standmixer kaputt  :-) und so habe ich nun auch noch einen KitchenAid-Blender. Mädels, wer gerne in der Küche zaubert, ich kann euch die KitchenAid-Produkte sehr empfehlen, die sind teuer, aber ihr Geld wert!


  • Und der Sommer war doch wahnsinnig toll, oder? So heiß und so lang. So wie diesen habe ich lange keine Sommer mehr genossen.Die Ernte im Garten war toll!



Das waren unsere absoluten Highlights ! Natürlich gab es einige Sachen die wir nicht so schön fanden im letzten Jahr. Bei niemandem läuft immer alles perfekt, aber gerade diese Zeiten lassen uns wachsen und stärker werden. Wir lernen uns selbst besser kennen und manchmal wird aus etwas scheinbar schlechtem etwas gutes! 

Gott ist immer da und das spüren wir auch, Konflikte und schwere Zeiten, Traurigkeit und Sorgen all das gehört dazu zum Leben. Ich bin dankbar dass wir an Gott glauben dürfen und können, denn diese Gewissheit gibt uns Kraft, auch wenn es mal schwere Zeiten gibt. Es ist schön, dass da einer ist, der liebt mich so wie ich bin. Mit all den Fehlern die ich jeden Tag mache.Dafür bin ich auch sehr dankbar!

Toll dieses Jahr war auch, dass wir viele tolle Menschen kennenlernen durften. Menschen, die unser Leben bereichern und uns neue Impulse geben.

Es gab dieses Jahr auch viele Menschen, die für meinen Mann und mich da waren, als wir dringend Hilfe brauchten, als wir jemanden zum Reden brauchten und zum Weinen. Es war toll, dass wir in einer schlimmen Situation nicht alleine gelassen wurden, sondern unterstützt, verstanden und aufgefangen wurden. Dafür sind wir sehr dankbar.

Dankbar bin ich auch sehr für meinen Blog, für den ich manchmal mehr manchmal weniger Zeit habe. Aber es macht mir viel Spaß und ich hoffe das merkt man beim Lesen.

Unsere Highlights im neuen Jahr:

Im nächsten Jahr freue ich mich auf unseren Urlaub in Schleswig-Holstein, ganze zwei Wochen in einem wunderschönen Ferienhaus direkt am Strand. Und das fantastische daran ist, das meine allerliebste beste Freundin da in der Nähe wohnt  und so können wir uns wiedersehen. Das wird ein Fest ! :-) 




Und im August kommt mein Großer in die Schule, das wird auch aufregend.Ich kann es kaum erwarten einen Schulranzen und die Zuckertüte zu kaufen !

Mal schauen was das Jahr 2016 für uns noch so bereit hält.Wir werden es bald herausfinden !

Danke, dass ihr mich begleitet und meinen Blog lest ! Danke dass ihr da seid!

Ich wünsche euch allen ein wundervolles und glückliches und zufriedenes neues Jahr ! Und für die Zeiten, die nicht so gut laufen wünsche ich euch, dass euch liebe Menschen zur Seite stehen und für euch da sind!

GBPicsOnline

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Hier steckt Liebe drin...

Auf meinem Blog war es eine ganze Weile ruhig, aber jetzt bin ich wieder da.
Weihnachten ist für mich Familienzeit, da möchte ich meine Aufmerksamkeit nur meiner Familie widmen, und für sie da sein.
Unser Weihnachtsfest war sehr schön, ruhig und besinnlich.Friedvoll und harmonisch.
Dankbar und glücklich.Gelassen und herrlich ungestresst. Einfach perfekt.

Ein paar Tage nach Weihnachten habe ich dann Geburtstag, auch dieser Tag war wundervoll.Ich habe das erste Mal in meinem Leben an meinem Geburtstag gegrillt. Dazu gab es Glühwein.

Und morgen ist dann Silvester, dann ist das Jahr 2015 abgeschlossen und ein Neuanfang beginnt. Ich bin gespannt was das neue Jahr für uns bereit hält.Ich wünsche mir etwas mehr Ruhe, weniger Stress und dafür viel gute Zeit mit der Familie und lieben Menschen und wertvolle Gespräche.

Habt ihr Vorsätze für das neue Jahr?

Meine beste Freundin und ich haben uns vorgenommen regelmäßiger zu telefonieren, damit wir uns weniger aus den Augen verlieren. Das geht manchmal recht schnell, wenn man weiter auseinander wohnt und sich selten sieht.

Vorgenommen habe ich mir auch noch meinem Mann und mir mehr kleine Inseln im Alttag zu schaffen, damit wir mehr Zeit füreinander haben und uns wieder bewusster wahrnehmen, miteinander reden und Spaß haben. Wertvolle Zeit eben. Ich finde dass so wichtig, in einer Zeit, in der alles so schnelllebig scheint.


Eine schöne Möglichkeit für Paare haben wir vor kurzem kennen lernen dürfen. Wir haben eine Beziehungskiste zugeschickt bekommen. 

Beziehungskiste ist ein neues Boxenabo. Ihr kennt sicherlich die Glossybox, Pinkbox, und viele andere. Diese Box ist etwas anders, es sind keine Kosmetikprodukte enthalten, sondern Ideen und Anregungen für Paare, um sich gegenseitig Zeit und Liebe zu schenken. Alle 2 Monate kommt sie zu dir nach Hause und bringt dir Anregungen, Ideen und Anleitungen für Liebeserklärungen, Zeit zu zweit oder andere Aufmerksamkeiten.

Unsere Box war eine Weihnachtssonderedition zum Kennenlernen, die eigentlichen Boxen sind dann noch vielfältiger ausgestattet. Schaut mal wie schön sie ist.






Ein Umschlag ist für ihn, drin enthalten sind Herzensaufgaben, womit er seine Partnerin überraschen darf. Und die Partnerin hat in ihrem Umschlag Herzensaufgaben für Ihn.

Hier seht ihr mal vier Bespiele für Herzensaufgaben aus einer Box und die dazu gehörigen Produkte:






Es gibt zwei verschiedene Abo's zur Auswahl:
  1. Surprise: Alle 2 Monate kommt die Box nur für den Mann oder die Frau, um den Partner zu überraschen. Diese Box kostet 29,90 € und ist monatlich kündbar.
  2. Romance: Alle 2 Monate kommt diese Box, in dieser Box sind dann Ideen für beide enthalten, um sich gegenseitig verwöhnen zu können. Auch diese ist monatlich kündbar.
Ich finde, dass ist mal eine wirklich schöne Idee für ein Boxenabo. Diese Box hier ist nicht nur für mich, sondern auch für meinen Partner. Liebe macht schön, von innen heraus. Sie lässt uns strahlen und aufblühen. Diese Box schafft Inseln im Alltag und hilft dem Partner eine Freude zu machen.
Die Box ist ein Anstupser, der dann alle zwei Monate zu dir kommt und frischen Wind in eure Ehe oder Partnerschaft bringt. In einem älteren Post von mir hatte ich ja schon mal darüber geschrieben was man tun kann um ein Paar zu bleiben im Alltag, schaut doch nochmal rein, ich finde das passt sehr gut zu dieser Box: Liebe und Romantik: Ehepaar werden - Ehepaar bleiben

Wie findet ihr diese Idee? Wünscht ihr euch kreative Anregungen, um wieder Schmetterlinge im Bauch zu spüren ? Oder seid ihr selbst so kreativ?

Ich wünsche euch viel Liebe und viel Freude in eurer Partnerschaft für das neue Jahr!
Entdeckt euch jeden Tag neu und verliebt euch immer wieder.



Montag, 21. Dezember 2015

Spekulatiuscreme mit Himbeeren



Himbeeren auftauen oder wenigstens stark antauen lassen

1 Becher Skyr
1 Becher Vanillejoghurt
1/2 TL Lebkuchengwürz

diese 3 Sachen schön cremig rühren.

In einem schönen Glas zuerst Himbeeren, dann die Creme, wieder Himbeeren und nochmal Creme einfüllen und oben drauf einen halben Spekulatiuskeks zerkrümeln.

Sehr sehr lecker ! Ich finde Weihnachtsgewürze sind einfach sagenhaft gut und vielseitig verwendbar.

Lasst es euch gut schmecken !

Sonntag, 20. Dezember 2015

Christmasfeeling

Wir haben nun endlich Urlaub und kommen zur Ruhe. Familienzeit ist jetzt das allerwichtigste und dabei lassen wir es uns gut gehen. Vor kurzem habe ich euch geschrieben dass es uns schwer fällt dieses Jahr den Advent zu genießen. Jetzt haben wir es endlich geschafft. Plätzchen backen hat bei mir dieses Jahr nicht geklappt, zuerst überhaupt keine Lust und dann habe ich mich gezwungen und alles ging schief. Sowas passiert wenn man nicht mit dem Herzen dabei ist. Auf dem Blog von Miss Buttercake habe ich mich in ein tolles Rezept verliebt. Diesen leckeren Kuchen gibt es bei uns dieses Wochenende!
Und er ist sooo lecker !


Weihnachtlicher Cheesecake
mit Äpfeln, Zimt und Spekulatius




4. Advent 

Wenn endlich die vier Lichter brennen,
wir es den vierten Segen nennen.
Es leuchten Kerzen im Advent.
Und heute auch die Vierte brennt.

Ihr heller, leuchtend warmer Schein,
lädt uns zur Besinnung ein.
Der Heiligabend ist nicht mehr fern.
Wir warten in Hoffnung, begrüßen den Herrn.

Ich wünsche euch einen leckeren 
und wunderschönen 4.Advent !

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Sheabutter-Mousse mit Matcha

Braucht ihr noch ein individuelles Geschenk?
Selbst gemachte Naturkosmetik ist ein wirklich schönes Geschenk.
Gerade Sheabutter ist jetzt besonders wertvoll für die trockene Haut.

Hier ist das Rezept:

70g Sheabutter
50g Olivenöl oder Mandelöl
10 Tropfen Ätherisches Öl, ich habe Citronella von Primavera genommen
1 großen Tropfen Vitamin E
1 TL Matchapulver































Die Sheabutter im Wasserbad schmelzen, Olivenöl dazugeben.

Das ganze in einen Mixbecher geben und erkalten lassen. Dann das ätherische Öl, das Vitamin E und das Matchapulver dazugeben und verrühren. 30 Minuten im Kühlschrank runterkühlen.
Mit dem Mixer die Masse wie Sahne aufschlagen, nochmal in den Kühlschrank für 30 Minuten und dann nochmal aufschlagen.

















Die wunderschöne sahnige Mousse in ein schönes Glas abfüllen.
Dunkel und kühl lagern und in 3 Monaten aufbrauchen.

Viel Spaß beim Zubereiten und dann beim Genießen und Pflegen !

Sonntag, 13. Dezember 2015

Liebe und Romantik: Ehepaar werden - Ehepaar bleiben

Heute ist der 3.Advent. Bei uns ist es kuschelig warm und die Kerzen brennen. Die Kinder spielen, mein Mann und ich haben gerade ein paar Seiten in unserem neuen Buch Move - Entdecke das Leben gelesen und uns darüber ausgetauscht. Und nun macht jeder von uns dass was ihm gerade wichtig ist.

Ich denke seit ein paar Tagen über ein bestimmtes Thema nach: Romantik und Liebe im alltäglichen Wahnsinn !


Ich erinnere mich noch gerne an das erstes gemeinsame Jahr mit meinem Mann.
Wir waren frisch verliebt und lasen uns ständig alle unsere Wünsche von den Augen ab. Jede Sekunde verbrachten wir miteinander, wenn wir nicht gerade arbeiten mussten.

Wir unternahmen viel gemeinsam, gingen aus, machten Sport, Kino, Freunde, Städtereisen.
Wir waren in einem ständigen Kontakt miteinander. Das war eine wunderschöne Zeit !

Dann aber ging es richtig flott bei uns, ruck zuck wurde geheiratet, Haus gekauft, und im Abstand von 1 1/2 Jahren kamen unsere zwei Zwerge dazu. Das bedeutete eine ganz schöne Umstellung vom Verliebt sein und im Zentrum stehen zu viele Aufgaben und Pflichten und die Kinder stehen von nun an im Mittelpunkt.

Das verliebte Paar wurde ein Ehepaar, und aus dem Ehepaar wurden Eltern. Und aus Verliebtheit wurde Liebe ! Wunderbar ! Die große Herausforderung besteht nun darin nicht nur Eltern zu sein, sondern auch noch Ehepaar.

Ich möchte nun ein paar Ideen sammeln, die helfen können ein Liebespaar zu bleiben.Ihr dürft mir gerne dabei helfen, kommentiert einfach was euch zu diesem Thema einfällt.
  1. Prioritäten setzen, indem Termine und Aufgaben bewusst gesteuert und geplant werden, um Freiräume zu schaffen. Wir verzichten ganz bewusst auf so manche Veranstaltung oder Besuch, um einfach nicht zu oft unterwegs zu sein.Wir glauben, dass auch Ruhepausen ganz bewusst mit eingeplant werden müssen.
  2. Unsere Kinder können und müssen lernen, dass wir sie nicht rund um die Uhr bespaßen und unterhalten können. Je nach Alter müssen sie lernen, dass ihre Eltern auch Zeit für sich selbst benötigen.Solange die Kinder Liebe spüren, und sehen, dass es den Eltern gut geht, können sie damit auch umgehen.Manchmal mehr und manchmal weniger.
  3. Wir schaffen uns kleine Inseln im Alltag. Zusammen Mittag essen, zusammen mal ein Kaffee trinken. Fünf Minuten zusammen in die Sonne setzen.Wenn einer zuhause ist und der andere arbeiten, vielleicht mal in der Pause telefonieren. Ganz in Ruhe, dem anderen zuhören und wahrnehmen wie es ihm gerade geht. 5 Minuten können da schon unglaublich wohltuend sein, ich fühle mich da oft wieder wohler, beschwingter und geliebter.
  4. Leider haben wir nicht die Möglichkeit, dass eine Oma abends mal auf unsere Jungs aufpasst. Aber diejenigen, bei denen das geht, kann ich nur empfehlen auszugehen, ich würde es sehr gerne tun, zum Beispiel mal ins Kino gehen oder auf ein Konzert. Da das bei uns nicht geht muss man sich anderes überlegen, etwas leckeres abends zusammen essen, einen Film ausleihen oder zusammen etwas lesen oder spielen.Oder einfach bei einem Glas Wein zusammensitzen und über alles möglich miteinander reden, und zwar möglichst nicht nur über die Kinder.
  5. Wir versuchen uns jeden Tag, na gut fast jeden Tag, unsere Liebe zu zeigen.Durch kleine Dinge im Alltag. Jeder Mensch hat eine andere Art Liebe zu zeigen, manche machen sich Geschenke, andere zeigen Liebe durch Fürsorglichkeit oder durch Zärtlichkeiten.Jedes Paar ist anders, wichtig ist herauszufinden, was der Partner braucht um sich wieder geliebt zu fühlen.Ich habe mal ein Buch gelesen (Meine Wünsche - deine Wünsche), da wurde geschrieben dass jeder Mensch eine Liebesbank besitzt, bei der darauf geachtet werden muss, dass der Kontostand immer weit über null ist. Der Kontostand kann durch alles möglich vom Partner gefüllt werden. Problematisch wird es wenn wir ins Soll kommen, oder wenn ein Partner viel gibt und der andere wenig. Ich bin eher ein Mensch, der Liebe durch Fürsorglichkeit zeigt, in dem ich leckeres Essen koche oder einen Kuchen backe, in dem ich meinem Mann einen Tee oder Kaffee mache, wenn ich merke dass er müde ist. Im Sommer pflücke ich meinem Mann auch gerne mal eine Rose und stell sie ihm auf den Schreibtisch. Er liebt Rosen, und freut sich darüber.Oder den anderen einfach mal in den Arm nehmen. Das tut so gut, einfach mal innehalten und Liebe tanken !
Das alles ist im Alltag manchmal unglaublich schwer. Auch bei uns gibt es Zeiten, in denen uns diese Punkte schnurzpiepegal sind. Dadurch entstehen Stress, Ärger, Streit und bei mir auch manchmal Tränen. Dann bin ich leer und habe nichts mehr zu geben. Entschleunigung, Entspannung und Achtsamkeit sind dann das einzige was hilft zurück in die Spur zu kommen.

Ich habe einen kleinen Tipp für die nächste Adventszeit für euch. Selbst ausprobiert und für sehr gut befunden.Das füllt die Liebesbank garantiert auf, versprochen !

Bastelt eurem Partner, oder eurer Partnerin einen Adventskalender. Überlegt euch 24 schöne Gründe warum ihr ihn oder sie liebt und schreibt für jeden Tag einen auf !

Es ist so schön dem Partner 24 Tage lang ein Lächeln aufs Gesicht zaubern zu können.

Eine Bastelanleitung findet ihr hier: Adventskalender

Jetzt habe ich einiges geschrieben zu diesem Thema, und eigentlich fällt mir noch viel mehr dazu ein, denn das Thema ist unglaublich komplex. Aber ich möchte es ersteinmal dabei bewenden lassen und wünsche euch nun einen schönen kuscheligen Adventsabend !

Das Bild oben war mein wunderschöner Brautstrauß !

Dienstag, 1. Dezember 2015

Der wunderbare Alltag 2.0

Hier bin ich, Claudia 2.0 im Alltag 2.0.

Versteht ihr nicht? Glaube ich euch.

Der Grund für meine längere Abwesenheit ist ein Ereignis, dass mit voller Wucht und völlig unvorbereitet in unser Leben getreten ist.Es hat uns den Boden unter den Füßen weggezogen.

Es ist etwas, wo man sich immer gesagt hat, ich hoffe mir passiert so etwas nie. Das wäre einfach zu schrecklich, unaushaltbar. Meinem Mann ist es passiert.Und ich leide nun mit ihm, es ist als wäre es mir selbst passiert.

Warum Claudia 2.0 ? Weil ich plötzlich vieles anders sehe. Weil ich sehe dass eine zehntel Sekunde viel kaputt machen kann, und deswegen jede einzelne Sekunde wichtig ist im Leben. Sie ist so wichtig, dass noch nicht mal eine Sekunde vergeudet werden darf.Mit Nichtigkeiten, mit destruktiven Streitereien, mit Neid und Eifersucht, mit zuviel Stress und zuviel Arbeit. Mit allem was die Lebensqualität und die Zeit mit der Familie reduziert.

Könnt ihr euch noch erinnern? An meinen Artikel Der wunderbare Alltag ?
Ich wünsche mir momentan nichts sehnlicher als schnöden Alltag, denn der bedeutet: Alles ist gut !

Ein sehr wichtiger Freund von mir hat mir gesagt: Schau auf den Käse und nicht auf die Löcher (vom Käse). Manchmal fällt es mir schwer das Gute zu sehen, und in manchen Momenten sehe ich nur das was mir nicht gefällt. Ich übe nun jeden Tag den Käse zu sehen, denn das Leben positiv zu sehen bedeutet mehr Freude, mehr Glück, und mehr Lebensqualität.

Ich bin dankbar für meinen wunderbaren Ehemann, der so unglaublich stark und tapfer ist.
Ich bin dankbar dass es ihm gut geht und er bei uns ist. Ich bin dankbar für mein Leben, unsere Kinder, unser Zuhause.Dankbar für unsere Familien, dankbar für Freunde und Bekannte.
Wir sind dankbar für Gott, der uns wunderbar durch eine schwere Zeit getragen hat und Menschen geschickt hat, die uns helfen konnten und für uns da sein konnten.
Wunder geschehen auch heute noch, man muss sie nur sehen können !

Samuel Koch, der junge Mann, der seit einem Auftritt in der Fernsehsendung "Wetten, dass..." querschnittsgelähmt ist hat einen Artikel geschrieben, der mich sehr berührt hat.

Ist Gott an allem schuld?

Ich wünsche euch eine wunderbare Adventszeit voller wunderschöner Zeit, kuscheligen Momenten und guten Erfahrungen.

Passt gut auf euch und aufeinander auf !


Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.