Donnerstag, 22. September 2016

Rezension: 5 Grundsteine für die Familie von Jesper Juul

"Kinder brauchen Eltern, die bereit sind, 
mit ihren Kindern zu wachsen."

Es gibt viele Erziehungsratgeber auf dem Buchmarkt, aber kein einziger Ratgeber, den ich gelesen habe konnte mich berühren und in meinem ganz persönlichen Erziehungsalltag abholen. Das schaffen nur Bücher von Jesper Juul, die ich aber nicht wirklich als Erziehungsratgeber bezeichnen möchte.


Ein Zitat von Jesper Juul über Erziehung:

»Ich bin also keineswegs der Meinung, dass Kinder nicht erzogen werden sollten, aber ich meine damit nicht, dass Erwachsenen Kinder dauernd korrigieren, sondern ich meine, dass Erwachsenen sie ins Leben hinein begleiten können - dafür brauchen Eltern sehr viel Geduld. - Im Dänischen kann man mit dem Wort „erziehen“ zweierlei ausdrücken: „erziehen“ im herkömmlichen Sinne von „korrigieren, maßregeln“, aber auch „erziehen“ im Sinne von „großziehen“, und das heißt jemandem helfen, erwachsen zu werden, ihn sozusagen ins Leben „hineinziehen.“ Und diese zweite Bedeutung von „erziehen“ ist mir sehr sympathisch.« (Jesper Juul, ‚Aus Erziehung wird Beziehung', S. 27, Herder spektrum)

Ich habe vor etwa 2 Jahren das Buch "Dein kompetentes Kind" gelesen, dann aufgrund unserer Patchworksitutation das Buch "Aus Stiefeltern werden Bonuseltern" und nun folgt das dritte Buch "5 Grundsteine für die Familie".


"Beziehung statt Erziehung lautet das Schlüsselwort zu Jesper Juuls Familienkonzept. Der bekannte Familientherapeut stellt in diesem Buch die fünf Grundsteine vor, auf deren Basis Familienleben gelingen kann: Er erklärt, was es mit Kooperation und Integrität auf sich hat, betont den Vorrang des Selbstwertgefühls gegenüber dem Selbstvertrauen, beschreibt, wie man persönliche Verantwortung übernimmt, warum Eltern als Leuchttürme wirken müssen und wie man die Kunst, »Nein« zu sagen, richtig ausübt. Damit möchte er Impulse setzen, konstruktiv an Konflikte heranzugehen, und Eltern helfen, eine gleichwürdige Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen. Eine konzentrierte Zusammenfassung der Erfahrungen aus 35 Jahren Familientherapie."


Wer Jesper Juul bereits kennt und gelesen hat weiß was das besondere ist. Ihm ist es wichtig, dass die Eltern eine Beziehung zu ihrem Kind haben, dass Eltern ihr Kind als eigene wertvolle Persönlichkeit wahrnehmen. Er möchte, dass Eltern die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kinder anerkennen (was nicht bedeutet, dass alle Wünsche erfüllt werden!). In unserer Generation der Eltern ist noch die alte Methode der Kindererziehung verankert. Und wenn unsere Kinder nicht machen was wir wollen, dann greifen wir häufig noch auf einige radikalen Methoden zurück. Warum? Weil wir nicht wissen wie man es anders machen könnte. Wir haben ja als Kinder auch oft gefühlt, dass unsere Meinung und unsere Wünsche nicht wichtig waren und das nur das zählte was die Eltern sagen. Das Thema Erziehung ist so komplex und je nach dem was Mama und Papa selbst erlebt haben, auch total individuell. Nicht nur das Kind entwickelt sich, auch die Eltern haben die Möglichkeit sich positiv zu entwickeln. Jesper Juul hilft mir da sehr mit seinen Büchern. Wenn ich ein Buch von ihm lese, dann habe ich immer viel Redebedarf. Mein Mann muss ich dann meine ganzen Gedanken anhören und das in erhöhter Geschwindigkeit ;-)
Ich denke auch darüber nach wie ich in bestimmten Situationen mit meinem Kind umgehe, aber auch wie ich mir wünsche, wie mit mir umgegangen wird. Bücher von Jesper Juul zu lesen führen unweigerlich zur Selbstreflektion.

Jesper Juul möchte keine authoritäre Erziehung, was aber nicht bedeutet, dass Kinder keine Regeln mehr befolgen sollen. Jesper Juul ist sogar dafür, dass Kinder auch mal Frust aushalten müssen. Wie das alles funktioniert? Lest selbst ;-)

Hier sind ein paar schöne und nachdenkenswerte Zitate von Jesper Juul:

"Die häufigste Enttäuschung ist das Erlebnis für unsere Nächsten nicht so wertvoll zu sein, wie wir es gerne möchten."

"Kinder lernen entweder durch Angst oder durch Forschung."

"Kinder, die angeblich Grenzen "austesten", suchen gewissermaßen nach der wahren Persönlichkeit ihrer Eltern. Sie wollen wissen wer ihre Eltern eigentlich sind und wofür sie einstehen."

"Ein gesundes Selbstwertgefühl kann wachsen, wenn sich ihr Kind wertvoll fühlt."

"Die Familie ist der wichtigste Ort, an dem das "Selbst" und die persönliche Integrität (eigene Wünsche, Bedürfnisse, Gefühle) sich entwickeln kann - das gilt für Kinder wie auch für Erwachsene."

"Kinder müssen auch Dinge ausprobieren drüfen, die noch nicht so gut klappen. Helfen sollte man ihnen erst dann, wenn sie darum bitten."

"Weniger wichtig als das WAS wir tun ist das WIE wir es tun."

"In einer gleichwürdigen Beziehung werden die Wünsche, Anschauungen und Bedürfnisse beider Seiten gleich ernst genommen und nicht mit dem Hinweis auf Alter abgetan oder ignoriert."

"Leben wir doch unseren Kindern Integrität vor: sich selbst treu sein und sein Handeln an inneren Werten und Maßstäben auszurichten.

"Kinder brauchen Gelegenheit sich im "Bestimmen" also in der Übernahme von Eigenverantwortung zu üben."

Die beste Alternative zum Schimpfen ist nicht das Lob, sondern eine aufrichtige und ernstgemeinte Rückmeldung"

"Ausschlaggebend für den Erfolg eines Gespräches ist vor allem das Interesse an den Gesichtspunkten des anderen."

"Bleiben sie gelassen. Genießen sie einander und die Kinder. Eine bessere Erziehung gibt es nicht."

"Kinder brauchen Klarheit. Halbherzigkeit macht sie unzufrieden."

"Kinder und Jugendliche müssen wissen, woran sie mit ihren Eltern sind, was sie denken und wofür sie einstehen."

"Wenn wir Äußerungen unsere Kinder respektieren und gemeinsam nach einer Lösung suchen, werden Sie Respekt vor den Grenzen anderer Menschen entwickeln"

»Familien entwickeln sich dann am besten, wenn ihre Mitglieder voneinander lernen, anstatt sich zu belehren.«

»In einer intakten Familie gibt es permanent größere und kleinere Konflikte. Je mehr man versucht ihnen aus dem Weg zu gehen, desto größer werden sie und schaden der Beziehung.«

»Kinder werden nicht unglücklich, wenn sie ein Nein hören. Sie werden frustriert, aber das ist etwas ganz anderes. Die Kindheit ist ein langer Lernprozess, in dem Frustration und Lerneffekt unauflöslich miteinander verbunden sind. Kinder brauchen empfindsame und sensible Eltern, nicht sentimentale.«

*WERBUNG: DAS BUCH WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM RANDOMHOUSE VERLAG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!

Mittwoch, 21. September 2016

Rezension: Die Nachtigall von Kristin Hannah

Als ich die Inhaltsangabe von dem Buch "Die Nachtigall" gelesen habe wusste ich sofort, dass ich dieses Buch lesen möchte. In letzter Zeit begeistern mich Bücher, die mir die Zeit des Zweiten Weltkrieges näher bringen. Vielleicht könnt ihr euch an meine Rezension von Winterhonig und die Mutter, meiner Mutter erinnern.

Hier ist die Inhaltsangabe von "Die Nachtigall":

"Zwei Schwestern. Die eine kämpft für die Freiheit. Die andere für die Liebe. Der Weltbestseller – die Nr. 1 aus den USA „Ich liebe dieses Buch – große Charaktere, große Geschichten, große Gefühle.“ Isabel Allende

Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt? In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern. In den USA begeisterte „Die Nachtigall“ Millionen von Lesern und steht seit über einem Jahr auf der Bestsellerliste."


Dieses Buch war mein erstes Buch von Kristin Hannah, ich hatte vorher noch nie von ihr gehört. Und dieses Buch hat mich sofort begeistert. Allein das design vom Cover hat mich sehr beeindruckt. Ich habe angefangen zu lesen und konnte nicht aufhören. Den zweiten Weltkrieg erlebte ich in allen vorherigen Büchern immer aus der Sicht von Deutschland. In diesem Buch befand ich mich in Frankreich und machte mir Gedanken, wie ich mich fühlen würde als Französin, deren Haus beschlagnahmt wird von dem Feind: einem deutschen Soldaten.

Ich habe beim Lesen mitgefiebert, ich war emotional, gespannt, wütend, verängstigt, verliebt und ich habe es nicht geschafft die Tränen zurückzuhalten.

Zwei unterschiedliche Frauen kämpfen und leiden unterschiedlich. Nachvollziehbar und immer wieder beim Lesen hinterfrage ich mich, was ich tun würde, in genau so einer Situation. Würde ich den Mund halten, um meine Familie und mich zu schützen? Aber damit meine moralischen Werte vergraben? Was zeige ich meinem Kind, wenn ich alles mit mir machen lasse, obwohl ich weiß, dass es falsch ist? Verrate ich meine jüdischen  Freunde, um mich und meine Familie zu schützen? Und würde ich es auf mich nehmen Menschen über ein langen beschwerlichen Fluchtweg über die Grenze zu bringen?


Nach dem Buch und auch schon während des Buches hatte ich viel zu verabeiten. mein Herz und mein Kopf sprudelten über. Mein Mann musste meine ganzen Gedanken und Gefühle über sich ergehen lassen. Er hat mich geheiratet, selbst schuld :-) (lol)

Ich finde dieses Buch hat genau das erreicht, was es sollte, es regt zum nachdenken und nachfühlen an. Schwarzweißdenken ist nicht angebracht.

Ich kann dieses Buch bedingungslos empfehlen: Haltet Taschentücher bereit und habt einen Menschen in der Nähe, dem ihr alles erzählen könnt :-)

Dieser Roman soll sogar verfilmt werden, ich bin wirklich gespannt, ob der Film das Buch genauso einfühlsam wiedergeben kann.

Wie findet ihr die Inhaltsangabe? Möchtet ihr das Buch auch gerne lesen?

Rezension: Der Kalligraph des Bischofs von Titus Müller

Im Mai war ich im Urlaub und las mein erstes Buch von Titus Müller: Die Totgeweihte. Da ich das Buch sehr gut fand habe ich mir nun noch ein weiteres von Titus Müller ausgesucht.

Der Kalligraph des Bischofs


"Turin im 9. Jahrhundert: Während die Stadt von den Sarazenen bedroht wird, wird der Westgote Claudius dorthin als neuer Bischof entsandt. Er nimmt Germunt an seinen Hof, einen Gelehrten, der in der Stadt Zuflucht vor seinen Bluträchern gesucht hat. Germunt bekommt die Erlaubnis, in den sieben freien Künsten zu unterrichten, und gerät bald in den Bann des Schreibens wie der Liebe, dringt tiefer in die Geheimnisse der Kalligraphie ein und muss eines Tages seine Kunst anwenden, um Leben zu retten."

Ein Historischer Roman mit einer guten Brise Liebe. Perfekt !

Auch dieser Roman liest sich flüssig und leicht verständlich, ohne dabei zu seicht zu sein. Die Geschichte fesselt, da die Charaktere sehr fein ausgearbeitet und sympathisch sind und alles weitere bildhaft beschrieben wird.

Die Liebe spielt in diesem Roman keine allzu große Rolle, vielmehr ist es die Beschreibung des Lebensweges eines jungen Mannes, der zum Kalligrafen wird und nebenbei die Liebe kennenlernt. Der Hauptaugenmerk der Geschichte liegt tatsächlich in der bildhaften Beschreibung des Mittelalters. Beim Lesen ist es als ob man selbst durch die stinkenden Straßen läuft und das einfache Leben der Menschen damals mit eigenen Augen sieht.


In dieser Neuausgabe, des schon im Jahr 2002 erschienen Romans, wurde das Cover ganz neu gestaltet. Mir gefällt es unglaublich gut.

Ich bin mir sicher, dass ich noch mehr Bücher von Titus Müller lesen werde.

*WERBUNG: DAS BUCH WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM RANDOMHOUSE VERLAG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!

Dienstag, 20. September 2016

Landlust, das neue Katzenfutter von Wahre Liebe


"Wer kennt sie nicht…die Sehnsucht nach dem kleinen Paradies in den schönsten Gegenden des Landes. Die saftig grünen Wiesen, die plätschernden Bäche, blühende Apfelbäume…das Landleben, geprägt von Respekt gegenüber der Natur und den Tieren, sorgt für absolutes Wohlbefinden."

Für Futtertester.de darf unser Kater Lucky ein neues Katzenfutter von Wahre Liebe testen. Wir haben einen großen Beutel 1,5kg Wahre Liebe Landlust Katzentrockenfutter - Truthahn erhalten. Bei Fressnapf kann man diesen erhalten zu 13,99 €. Erhältlich ist dieses Futter in zwei Packungsgrößen: 400g/1500g.



Lucky hat ohne zu zögern angefangen zu fressen, das ist sehr positiv, da er sonst immer erst ewig rumschnuppert und ich ihn manchmal erst noch motivieren muss etwas zu fressen. Das ist wie bei meinen Kinder, wenn die grünes Gemüse auf dem Teller liegen haben ;-)

"Frei nach dem Motto “Liebe geht durch den Magen“ haben sich Ernährungswissenschaftler aus dem Hause MERA durch das Landleben inspirieren lassen und schmackhafte Rezepturen für Ihre Stubentiger entwickelt."

Sehr schön finde ich die Aufmachung der Tüte, sie strahlt wirklich Landlust und Landleben aus.

Was ist das besondere an diesem Katzenfutter?

  • Natürlich, ohne den Einsatz von Getreide
  • Schonend dampfgegart
  • Protein 32 % / Fett 18 %
  • Zu 100% in Deutschland hergestellt
  • Produktion nach Lebensmittelstandard
  • Produktion mit Grünstrom - CO2 neutral
  • Ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  • Wahre Liebe Landlust mit 25% Frischfleisch und einem hohen Anteil tierischer Zutaten von 65% orientiert sich an der artgerechten Ernährung der Katze, die von Natur aus Fleischfresser ist. 
  • Die Rezeptur besteht weiterhin aus 35 %, Gemüse, Obst und ausgewählten Kräutern und gewährleistet eine optimale Versorgung mit allem, was Ihre Katze benötigt. Die eingesetzten Rohstoffe wurden für Landlust weitestgehend aus der Region bezogen.

Unser Lucky mag das Futter sehr, und es geht ihm gut damit.

Wer noch mehr Info's haben möchte kann sich HIER informieren. Bei anderen Tests hat dieses Katzenfutter mit Sehr gut abgeschnitten.




Uns gefällt es und wir würden es wieder kaufen.





*WERBUNG: DAS KATZENFUTTER WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VON FUTTERTESTER.DE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION! 


Montag, 19. September 2016

Kneipp: Vorbeugen ist besser als heilen (+Gewinnspielvorbereitungen )

"Die Natur ist die beste Apotheke" 
Sebastian Kneipp


Ich war vor vier Jahren mit meinem Mann und unseren zwei Jungs in Bad Wörishofen. Mein Mann hatte einen geschäftlichen Termin und so haben wir gleich ein Familienwochenende daraus gemacht. Die Fahrt war irre lang, wir waren glaube ich 8 Stunden unterwegs und am nächsten Tag hatte ich einen schlimmen Migräneanfall. Zum Glück konnte ich die restliche Zeit in Bad Wörishofen genießen. Es waren unglaublich heiße Tage an diesem Wochenende, aber es gibt in Bad Wörishofen viel zu planschen, das war für meine Jungs sehr schön. Unglaublich wie klein sie damals noch waren :-)


Bad Wörishofen ist die Geburtsstätte der Kneipp-Therapie, der Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelte hier sein ganzheitliches Naturheilverfahren, das einzigartig in Europa ist. 1842 erkrankte Sebastian Kneipp an der Lungenschwindsucht und galt als hoffnungsloser Fall. Durch Tauchbäder in der Donau heilt Kneipp sich selbst, nachdem er "Unterricht von Krafft und Wirkung des frischen Wassers in die Leiber der Menschen insbesondere der Kranken" von Dr. Johann Siegmund Hahn gelesen hat. 1886 erscheint das Buch "Meine Wasserkur" in der ersten Auflage. Diese ist binnen kurzer Zeit in 14 Sprachen übersetzt und in der ganzen Welt verbreitet. Der Anfang des Kurortes Wörishofen.


Kneippsche Anwendungen sind bis heute beliebt und man kann richtige Kneippkuren machen. Bei mir zuhause gibt es auch einige Wassertretbecken, die wir gerne nutzen, nur leider viel zu selten. 


Es gibt noch viel mehr Kneippanwendungen, im Winter möchte ich mal im Schnee barfuß laufen ;-).


Und was gehört noch zu Bad Wörishofen? Natürlich die Firma Kneipp. Sebastian Kneipp übergab seine Studien und Erkenntnisse an den Apotheker Leonhard Oberhäußer, dies war der Grundstein der Marke Kneipp. Die Marke Kneipp arbeitet immernoch mit dem Erfahrungschatz von Sebastian Kneipp ergänzt mit neuem Wissen der Naturheilkunde und Hautkompetenz.

Wer noch mehr über die Philosophie von Kneipp erfahren möchte kann dies hier nachlesen: Kneippwissen.

Kneipp bietet sehr viele verschiedene Produkte an.

Der Kneipp-Onlineshop ist in folgende Kategorien eingeteilt:

Es gibt Produkte für Damen, Herren und Kinder zur Pflege von Kopf bis Fuß. Ich hatte auf meinem Blog bereits von einigen Produkten berichtet:





Wenn ich vom Sport Muskelkater bekommen habe oder einfach schwere Beine habe benutze ich sehr gerne Arnika-Franzbranntwein. Hilft unglaublich gut !

Der Onlineshop ist übersichtlich aufgebaut und schön finde ich, dass der Versand bei Kneipp schon ab 20€ frei ist.

Ich hatte euch versprochen, dass ich ein Gewinnspiel starte sobald ich auf meiner Facebookseite 300Follower habe. Jetzt ist es soweit ! Die 300 Follower sind erreicht und ihr dürft mir jetzt helfen den Gewinn auszusuchen.

Schaut euch doch mal im Kneipp-Onlineshop um, und sucht euch bis zu zwei Lieblingsprodukte aus. Diese kommentiert ihr unter diesem Blogpost oder unter meinem Aufruf bei Facebook

Möchtet ihr euren Körper pflegen, ein neues Duschbad oder für die Herbstzeit ein aromatischen Badezusatz? Oder Produkte, für den Sport oder nach dem Sport? Die Erkältungszeit kommt bald, auch dafür hat Kneipp verschiedene Produkte. Sucht euch etwas aus !

Ihr habt bis zum 25.9.2016 Zeit, und könnt so den Gewinn mitbestimmen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Schnuppern und Aussuchen !

Nachtrag: Das hier ist nur die Auswahl des Gewinnes, dass Gewinnspiel startet erst noch. Ich möchte ersteinmal herausfinden welche Produkte bei euch die beliebtesten sind. Ich freue mich über noch mehr so liebe Kommentare wie ich sie schon bekommen habe. ihr seid super :-)


"Der menschliche Körper ist wunderbar, und jeder Teil braucht seine Pflege." 
Sebastian Kneipp


Rezension: Rom - Das Kochbuch


"Folgen Sie den Autorinnen Katie Parla, Rom-Expertin, und Kristina Gill, Fotografin aus Leidenschaft, auf ihrer Reise durch die Küchen der Ewigen Stadt. In Rezepten und Bildern wird der einzigartige Charakter Roms gezeichnet, die lebendige Esskultur aufgespürt und der Duft der italienischen Küche eingefangen. Genießen Sie die gefeierten Klassikergerichte wie Pasta Cacio e Pepe oder Pollo alla romana, aber auch moderne Snacks der gewachsenen Streetfood-Kultur und die fast vergessenen Rezepte aus dem jüdischen Viertel. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die authentische Küche Roms und die perfekte Lektüre zum Schmökern, Kochen und Genießen."

Wer italienische Küche liebt wird auch dieses Kochbuch lieben. In diesem Buch sind nicht nur Rezepte, sondern auch tolle Fotos sowie Erklärungen und Geschichten zu finden. Man bekommt einen Einblick in die Küche Rom's, die definitiv nicht nur aus Pasta und Pizza besteht. Hier findet man echte italienische Küche!


Gegliedert ist das Buch in folgende Bereiche:
  1. Snacks, Vorspeisen und Street Food
  2. Klassiker und Variationen
  3. Cucina ebraica
  4. Quinto Quarto
  5. Gemüse
  6. Brot und Pizza
  7. Dolci
  8. Getränke
Es finden sich viele Klassiker wie Es finden sich viele Klassiker wie Rigatoni alla carbonara oder Bombolotti all'amatriciana oder Pasta ajo, ojo, peperoncino e pomodori arrostiti, Crostini und Supli. Viele Gerichte in verschiedenen Variationen.




Ich habe durch dieses Buch nicht nur Appetit bekommen sondern auch fernweh. Italien steht schon lange auf meiner Reiseliste und nun ist die Sehnsucht wieder da :-)


Rezepte, die ich als erstes ausprobieren werde sind die "Gefüllten Tomaten mit Reis", "Knusperstangen mit Walnüssen", den Pizzateig sowie die Rindfleischrouladen.

Wenn ihr auch Lust habt auf eine kullinarische Rundreise durch Rom, dann kauft euch das Buch "Rom - Das Kochbuch" bei eurem Buchhandel vor Ort (oder bei Amazon) für 24,99 €.

*WERBUNG: DAS BUCH WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM RANDOMHOUSE VERLAG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!

Sonntag, 18. September 2016

Rezension: Mehr Saft!

Momentan ist Spätsommer. Ein herrlicher Sommer, der scheinbar nicht gehen möchte. Wegen mir muss er auch gar nicht. Ich genieße jeden Sonnenstrahl und jede Minute, die ich draußen verbringen darf. Und ich genieße es im Garten zu ernten was die Natur uns schenkt.

In den letzten Wochen gab es kiloweise Äpfel, Pflaumen, Zwetschgen und Hollunderbeeren. Und aus dem Gemüsebeet gibt es immernoch Tomaten, Zucchini und Rote Beete.

Da gibt es natürlich viel zu tun, denn Obst und Gemüse müssen haltbar gemacht werden oder eben sofort gegessen werden. Oder eben getrunken. Die passenden Rezepte für leckere und gesunde Säfte findet ihr im folgenden Buch.


Mehr Saft! Rezepte für ein starkes und strahlendes Ich
– mit 7-Tage-Detox-Programm

"Schlaffe Haut? Schlafprobleme? Keinen Schwung mehr? Dann ist es Zeit für eine Tiefenreinigung und für einen Neustart, um Ihrem Körper frische Kraft und Energie zu schenken! Die 50 leckeren und gesunden Saftrezepte, die Kara Rosen für Sie zusammengestellt hat, bieten Ihnen eine köstliche Starthilfe, denn sie sind voller sekundärer Pflanzenstoffe, Vitamine, Antioxidantien und Mineralstoffe. Ob Sie einfach nur ab und an einen der nahrhaften Säfte genießen oder sich gleich für die Sieben-Tage-Detox-Kur entscheiden, in diesem Buch finden Sie das Know-how für ein starkes und strahlendes Ich."


In der Einleitung erzählt die Autorin Kara M. L. Rosen von ihrem Weg zur gesunden Ernährung. Sie erzählt was bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu beachten ist, und wie wir Krankheiten vorbeugen bzw behandeln können ohne den Gang zur Apotheke. Medikamente aus der Natur sind ihre Säfte. Die Autorin geht auf verschiedene Problematiken ein, wie zum Beispiel Verstopfung, Übergewicht, Bluthochdruck. Arthrose, schlechte Haut und sogar mangelnde Libido. Zu jeden Problem präsentiert sie eine oder sogar mehre Säfte, die mit den richtigen Inhaltsstoffen die Probleme beseitigen sollen.



Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut, es gibt viele Erklärungen, tolle frische Bilder, die Appetit machen. Das Buch ist seit Februar 2016 erhältlich und kostet 16,99 €.


*WERBUNG: DAS BUCH WURDE MIR FREUNDLICHERWEISE VOM RANDOMHOUSE VERLAG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. HERZLICHEN DANK DAFÜR UND DIE TOLLE KOOPERATION!